Sonntag , Februar 26 2017
zh-hansrupt-ptkojaitidfresendear
Home / VOCAMERICA

VOCAMERICA

VocamericaActsFeature

Was genau ist VOCAMERICA?

VOCAMERICA ist der Name des Konzertes. Es wird VOCAMERICA genannt weil die beiden Main Acts amerikanisch Englische VOCALOIDS sind. Außerdem sind alle Performer in diesem Konzert (und zukünftige Konzerte) Synthesizer Stimmen aus dem westlichen, bzw. Englisch sprachigen Raum. Es werden also keine Japanischen oder andere asiatische Softwares auftreten. Das heißt jedoch nicht, dass es keine japanischen Lieder auf dem Konzert geben wird, denn das VOCAMERICA Team hofft dadurch die Fähigkeit der Westlichen Technologie auch bilingual zu singen zu demonstrieren. Im Moment planen sie noch nicht Tickets für dieses Event zu verkaufen. Das erste Konzert wird kostenlos für alle sein, die auf der NekoCon 2016 waren (man muss die Karte/Ausweiß NekoCon 2016 haben).

Die VOCALOIDs und Synthesizer, welche auf diesem ersten Konzert auftreten sollen sind:

VOCAMERICA-Acts DEX (Main Act)

DAINA (Main Act)

MAIKA (Supporting Act)

Aiko Kikyuune (Supporting Act)

Namida (Supporting Act)

RUBY (Supporting Act)

In späteren Konzerten werden folgende VOCALOIDs hinzu kommen:

AVANNA

OLIVER

YOHIOloid

SONiKA

BIG AL

Tonio

Prima

Im Moment besteht die Songliste für das Konzert aus zehn originalen Liedern, die von amerikanischen und europäischen VOCALOID Produzenten geschrieben wurden. Diese Songs waren bisher auf noch keinem Konzert zu hören, was eine komplett neue Erfahrung werden wird. Um nur einige beteiligten Produzenten zu nennen, VOCAMERICA arbeitet mit den Talenten:

EmpathP

Crusher-P

nostraightanswer (AKA Kenji-B)

CircusP

CYO Style

dj-Jo

Es werden weitere Produzenten folgen wenn das Projekt erfolgreich wächst.

Der Ursprung

VOCALOID ist eine virtuelle Stimmtechnologie, die es Musikern und Musik Produzenten auf der ganzen Welt erlaubt synthetischen Gesang für originale Lieder zu kreieren. Erstmals von Yamaha im Jahre 2004 entwickelt, die Software eroberte Japan im Sturm und wurde schnell zu einem globalen Phänomen. Besonders das digitale Pop Idol Hatsune Miku ist in der östlichen Popmusik Scene ein bekanntes und geliebtes Gesicht. Indem sie live auf Konzerten auf der ganzen Welt aufgetreten ist, hat sie VOCALOID zu großer Bekanntheit verholfen. Mit dem Wachstum und Erweiterung der Technologie, entstanden auch immer mehr Stimmvariationen, Charaktere und Sprachen. Und die Liebe zu einem dieser Zweige von VOCALOID hat zur Geburt vom VOCAMERICA Konzert Projekt geführt.

Die Geburt von DEX und DAINA
DexAndDaina

Im November 2015, hat der Publisher Zero-G Ltd zwei neue englische VOCALOIDs veröffentlicht. DEX und DAINA. Diese amerikanischen VOCALOIDs stellten sich unter der westlichen Community als großer Erfolg heraus. Unser Ziel mit VOCAMERICA ist es diese virtuellen Sänger ins Rampenlicht zu stellen, auf dem Live Konzert auf der NekoCon 2016 werden DEX und DAINA Stars sein. Neben DEX und DAINA haben wir im Moment vier weitere virtuelle Vokalisten in dieses erste Konzert aufgenommen (mit der Hoffnung auf zukünftigen Shows noch weitere einschließen zu können).

Das Ziel dieses Kickstarters ist es die Finanzierung zukünftige VOCAMERICA Live Konzerte. Trotz der wachsenden Beliebtheit von VOCALOID in den Vereinigten Staaten, muss man den Versuch wagen die westlichen und englischen VOCALOIDs durch eine Live Performance bekannter zu machen. Fast alle bisherigen VOCALOID Konzerte haben ausschließlich japanische Vokalisten gezeigt. Wir wollen genau das ändern.

Wie kann man helfen?

Bis jetzt wurde VOCAMERICAs Produktion komplett durch VOCALOID Produzentin EmpathP und ihr Studio Empathy Studios finanziert. EmpathP ist in der Community für ihre Arbeit mit westlichen Unternehmen und Unterstützung englischer VOCALOIDs in den U.S. bekannt. Doch der fortlaufenden Bedarf an Geldern um das Projekt zu vollenden hat einen Punkt erreicht, an dem es für EmpathP nicht ratsam ist, ohne Hilfe weiter zu finanzieren.

Der Kickstarter wurde erfolgreich finanziert, aber um VOCAMERICA weiter am Laufen zu halten, werden Fans gebeten das Projekt auch weiterhin zu unterstützen. Der beste Weg dies zu tun ist Merchandise vom Konzert zu kaufen, da VOCAMERICA kein Geld für die Tickets verlangt. Merchandise Verkäufe sind der einzige Weg für das Konzert Geld einzunehmen.

Wenn du ein VOCAMERICA Konzert besuchst, kannst du dort Merchandise kaufen. Andernfalls hast du bald auch die Möglichkeit in ihrem Storenvy Shop Merchandice zu ergattern.

Merchandise

VOCAMERICA Merchandise beinhalten ein VOCAMERICA T-shirt, Schlüsselanhänger, das offizielle VOCAMERICA Album, und viele andere Dinge je nach Budget.

Bitte beachtet, das auf Konzerten nur die original farbigen Schlüsselanhänger zu kaufen sind. Die speziellen, alternativen Farben waren Kickstarter Exklusive. Sobald weitere VOCALOIDs zum Konzert hinzu kommen, werden auch für sie entsprechende Anhänger erhältlich sein.

Konzert Q&A

Wie wird dieses Konzert aussehen?

Es sollte beachtet werden, dass VOCAMERICA ein von Fans ins Leben gerufenes Event ist und sie aufgrund dessen nicht über das Budget verfügen um “professionelle” Animateure oder Motion Capture Artisten für dieses Konzert zu engagieren. Darum werden sie weder in der Lage sein (zumindest anfangs) das gleiche Level wie Magical Mirai oder Miku Expo Konzerte zu erreichen, noch sollte man es von ihnen erwarten. Solche Konzerte werden von Millionen schweren Konzernen finanziert und von Videospiel Entwicklungsfirmen wie SEGA unterstützt. Es sollte also keine Überraschung sein, dass VOCAMERICAs Konzerte nicht annähernd so extravagant sind.

Wichtig zu erwähnen wäre auch, dass die an dem Projekt beteiligte Crew alles Mitglieder der VOCALOID/UTAU Community sind, und ihre Fähigkeiten in Animation und Tanz durch harte Arbeit und viel Übung erlangten. Ihre Leidenschaft und Liebe für VOCALOID ist zu bewundern und jeder Einzelne von ihnen wird sein Bestes geben um das Potential der VOCAMERICA Hologramme voll auszuschöpfen.

Die Animationen werden mit dem kostenlosen Programm MMD (MikuMikuDance) erzeugt. Obwohl diese Software nichts kostet, ist es ein hervorragendes Programm für Animationen und gibt dem Nutzer die Möglichkeit aus einer Auswahl an voreingestellten Bewegungen wie die der Haare oder Kleidung auszuwählen. Sprich der Animateur muss sich nur auf den Körper/Gliedmaßen und Gesichtsmimik konzentrieren, was die Animationsdauer und den Aufwand verringert und so dem Team erlaubt schneller zu arbeiten.

VOCAMERICA wird versuchen Spezialeffekte in das Konzert einzubauen um es schöner und aufwendiger wirken zu lassen. Sie haben die Hoffnung, durch mehr Gelder in Zukunft ihre Animationen, Lichter und Projektion zu verbessern.

Wie geht es nach dem ersten Konzert weiter?

Während ihr Fokus auf dem ersten Live Event auf der NekoCon 2016 liegt, sucht VOCAMERICA zusätzlich das Gespräch mit weiteren Conventions, die im Zeitraum von Dezember 2016 bis August 2017 stattfinden. Sollte ihr erstes Konzert erfolgreich sein, ist es ihr Ziel für zukünftige Konzerte mehr Sänger und Lieder in ihr Programm aufzunehmen und diese an viele verschiedene Veranstaltungsorte zu bringen.

Und natürlich hofft VOCAMERICA mehr interessierte Animateure und Choreographen zu engagieren, sollten sie es schaffen mehr Shows auf die Beine zu stellen. Wenn dir also die Idee von VOCAMERICA gefällt und du helfen willst die Show zu vergrößern, wäre es schön wenn du das Konzert auf Conventions empfehlen würdest, die gern Neues für ihre Events suchen. Zögere nicht VOCAMERICA zu kontaktieren wenn du selbst ein Animateur bist und Erfahrung mit MMD hast, oder ein Choreograph bist der es liebt kreativ zu sein und Spaß zu haben. Jeder der für VOCAMERICA im Ramen der Konzerte arbeiten wird auf Provision bezahlt.

Derzeitige Planung

NekoCon (Hampton, VA)

Datum: Samstag, 5.  November
Zeit: TBA
Ort: TBA
Webseite: Nekocon.com
Registrations Information