Sonntag , Juni 25 2017
zh-hansrupt-ptkojaitidfresendear
Home / News / Events / VOCALOID News Network Interview mit Lia

VOCALOID News Network Interview mit Lia

Bitte beachtet: Dieses Interview wurde aus dem Englischen übersetzt und manche Ausdrücke könnten sich leicht vom Original unterscheiden. Wir geben unser bestes, die Bedeutung trotz allem beizubehalten, und den Artikel so leserlich wie möglich zu gestalten.

 

VOCALOID News Network hatte die Chance Lia, die Stimmgeberin von IA, währed der Anime Expo zu interviewen. Dieses Interview wurde von Cowfee geleitet, da sie wie bereits berichtet an der Anime Expo stellvertretend für VNN teilnahm.

IaAnimeExpo

Cowfee: Hallo, Lia! Zuallererst will ich mich für dieses Interview bei dir bedanken und dir sagen, dass es eine große Ehre für mich ist, dich zu treffen. Vielen Dank, dass du dir die Zeit dafür nimmst und zur Anime Expo gekommen bist. Ich entschuldige mich schon mal im Voraus dafür, dass das Interview mitzunotieren eine Weile dauern wird. Ich schätze deine Geduld sehr!

Lia: Vielen lieben Dank! Kein Problem, das geht vollkommen in Ordnung.

F1. Kanntest du VOCALOID schon bevor man dich gefragt hat, IA deine Stimme zu verleihen?

A1. Nein, aber ich wusste wer Hatsune Miku ist. Der Vorsitzende hat es mir erklärt, also kannte ich den Prozess, aber ich wusste nicht genau wie sie funktionierte oder wer hinter Miku steckt. Ich wusste nicht, dass es eine Software von Yamaha ist, ich wusste nur, dass ich sie nur mal singen gehört habe. Das war alles was ich wusste, haha.

F2. Wie war der Aufnahmeprozess für dich? Was war der schwerste Teil?

A2. Nunja, einfache Leute und Künstler würden es wahrscheinlich als sehr anstrengend empfinden, da es eine verdammt lange Aufnahme war, aber ich fand es sehr interessant, weil ich Studios und Aufnahmen liebe. Der Prozess bestand nicht aus Singen, ich habe es schon bei der Vorführung von IAs Konzert erklärt, dass es eine ganze Aufnahme aus vielen Wörtern war. Es wäre wahrscheinlich für viele Künstler langweilig, aber für mich sehr interessant. Nach acht Stunden am Stück pro Tag, empfindet man es manchmal als verrückt, aber trotz allem finde ich, dass VOCALOID ein großartiges Mittel ist. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht! Nebenbei bemerkt, war jedoch IA ROCKS sehr schwierig aufzunehmen da meine Stimme nicht so „Aaaaaahh!“ ist. Aber der Manager sagte, ich müsse es kräftiger machen und ich hatte Angst meine Stimme zu sehr zu belasten. Ich war zu dieser Zeit auch schwanger.

Cowfee: Wow, schwanger! Das war bestimmt eine Interessante Erfahrung für das Baby, haha.

F3. Wie empfindest du die gewaltige Unterstützung und Liebe die von Fans und Producern für IA ausgeht?

A3. Ich finde das einfach großartig! Ich habe zuvor nicht verstanden was VOCALOID ist, aber IA ist so süß, hübsch, die Farben, und wie sie aussieht, und wie sie klingt. Obwohl sie auf mir basiert und ich die Ähnlichkeit hören kann, kann sie sich so anders anhören… sie trifft jede Note, deshalb beneide ich sie, haha. Anfangs hatte ich noch stark die Befürchtung, sie würde meinen Platz einnehmen! In letzter Zeit sieht man sie überall, und sie kann auf der ganzen Welt sein, das finde ich toll.

F4. Hättest du gedacht, dass IA so beliebt werden würde als man dich gefragt hat ihr deine Stimme zu geben?

A4. Nein, wenn man Produkte oder Musik erschafft ist das immer etwas Unvorstellbares. Mein allererster Song „Tori no Uta“ zum Beispiel… Ich habe nie gedacht, dass er so bekannt werden würde! Aber ich dachte mir nach einer Weile, dass das einfach so cool ist und ergriff diese Gelegenheit. Ich fand es großartig, dass der Vorsitzende Lia zusammen mit IA bewarb, da es viele Leute in der neuen Generation gab die zwar IA, aber nicht mich kannten. Ich denke, dass es ein guter Weg ist mich in zwei Arten zu promoten, wie zwei Personen. Es ist eine prima Methode!

F5. Wie fühlt es sich an mit IA zu singen oder sie singen zu sehen?

A5. Nunja… es ist seltsam. Diese neue Technologie ist immer noch erstaunlich und IA neben mir singen zu sehen – ich hätte mir das nie wirklich vorstellen können. Es gibt auch ein Programm mit einer „Sprachoption“ für IA, das ist verrückt! Mit solch einer bedeutsamen Technologie denke ich nicht mithalten zu können.

F6. In was für einer Beziehung stehst du zu IA?

A6. Hmm… gute Freunde? Hahaha, keine Ahnung! Sie geht in die ganze Welt hinaus, sie ist so schnell, da kann ich nicht mithalten. Wir haben zusammen gesungen, haben auf der Bühne zusammengearbeitet… Oh, das erste Mal, als die Geschäftsleitung zum zehnten Jubiläum ein Konzert in Tokyo veranstaltete, waren ich und IA zusammen auf der Bühne. Die Leute schienen überrascht davon gewesen zu sein uns zu zweit auf der Bühne zu sehen, aber ich fühlte mich seltsam. Ich meine, sie ist so dünn und hübsch, aber mein Manager sagte, dass es in Ordnung sei, also dachte ich mir:“Okay“. Es ist ein seltsames Gefühl, neben einen virtuellen Artisten zu stehen, aber alle haben meine Musik genossen, unsere Musik, deswegen hoffe ich, dass wir in Zukunft mehr zusammen arbeiten und auf der Bühne sein können.

F7. Was magst du am meisten an IA?

A7. Am meisten mag ich ihr aussehen, haha! Sie ist so süß und, weißt du, viele von den anderen VOCALOID Charakteren sind langweilig. Sie haben etwas, so würde ich sagen, „idolmäßiges“ und als wir uns erstmals für das Aussehen von IAs Illustration abgesprochen haben, haben wir uns bewusst gegen kräftige Farben und für sanftere Töne entschieden. Aber man sagte uns, sie würde sich nicht verkaufen, da die Leute strahlende Farben und den Idollook mögen. Aber ich hatte das Gefühl sie repäsentiet mich und wollte ein süßes und schönes Aussehen für sie haben und war dann sehr erleichtert, als ich den ersten Blick auf das Design werfen durfte, es war großartig! Ich danke Akasaka Aka-san! Er hat fantastische Arbeit geleistet. Jeder liebt IA, ihr Aussehen und ihren Klang… naja, das denke ich zumindest, haha. Die Verpackung ist toll, da sie unglaubliche Details hat und sehr künsterlisch ist, sehr gut gemacht. Ich bin sehr zufrieden mit ihr.

Cowfee: Ja, ich bin genauso zufrieden mit ihr. In der Tat, so viel mehr als dass, ich liebe IA nämlich!

Lia: Oh, ich danke dir sehr!

Cowfee: Gern geschehen!

F8. Um zum Ende zu kommen, gibt es etwas was du deinen Fans, die dich und IA unterstützen noch sagen möchtest?

A8. Danke, dass ihr mich immer unterstützt habt! Es ermutigt mich immer wenn Leute Dinge sagen wie: „Du inspirierst mich!“ und im Alltag merke ich nicht, dass da draußen so viele Leute sind die mich wirklich kennen und meine Musik hören und mich so unterstützen. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl zu wissen, dass Leute Freude an meiner Musik haben. Danke für eure Unterstützung und ich hoffe euch alle nächstes Jahr und in naher Zukunft wiederzusehen! Mit eurer Unterstützung und Liebe kann ich weiter machen, danke euch!

 

About Cinzya

VOCALOID Fan & UTAU User seit 2010. Bekannt für Arbeiten mit Deutschen UTAUs wie Shinshiya. Journalist für VNN seit November 2016.

Check Also

Macne Nana wird Teil von „Songs Love“!

Anime Messe Berlin 2017 rückt immer näher und so sind AHS und die Mitglieder von …